Labels

Montag, 20. Juli 2015

Lavendelernte





Am 5. Juli konnte ich zum Glück vormittags noch Lavendel ernten,
denn am frühen Abend kam das Unwetter.
Bedingt durch die Aufräumarbeiten kam ich erst jetzt 
dazu diesen zu destillieren. 
Es sind etliche Flaschen Lavendelhydrolat entstanden 
und ich konnte sogar 30 ml ätherisches Öl gewinnen.



Etwas getrockneter Lavendel ist 
in diese selbst gestempelten Säckchen gewandert :-)
Ist der kleine Kerl nicht süß?


Freitag, 17. Juli 2015

Grüne Tannenzapfensalbe


Das wurde aus diesem Ansatz



Da das Unwetter 
meinen Kräutergarten fast zerlegt hat, muss ich nun 
auf die Dinge zurückgreifen, die mir die Natur bietet. 
Durch den Hagelschlag lagen viele grüne Zapfen im Wald,
diese enthalten viel wirkstoffreiches Harz. 
Das machte ich mir zunutze und habe es durch einen Warmauszug 
gelöst und daraus eine Salbe gerührt.

Diese Salbe hilft mir bei Rücken- und Gelenkschmerzen. 

Mittwoch, 15. Juli 2015

Was ist das?


Na, wer weiß was ich hier ausziehen werde?

Montag, 13. Juli 2015

Sommer - Sonne - Seife






Passend zum Sommer habe ich diese Seife gesiedet :-)
In diesen Säckchen kann man die Seife auch beim Duschen 
belassen. Gleichzeitig haben sie noch einen Peeling-Effekt.

Freitag, 10. Juli 2015

Samen


Nachdem mein Kräutergarten durch ein Unwetter total 
verwüstet wurde. 

Bekam ich heute Post von der lieben Andrea 

Auf diesem Weg bedanke ich mich ganz herzlich bei ihr. 
Das ist so lieb und die Post war wirklich schnell :-) 

Samen kann ich wirklich gut gebrauchen, denn fast alle
Pflanzen, die sich durch Samen vermehren waren abgeknickt. 

So bilden sie natürlich keine Samen mehr und
 im nächsten Jahr wäre nicht mit  Pflanzen zu rechnen. 

Also fange ich wieder von vorne an. 
Mal sehen was im nächsten Jahr den Winter überlebt hat. 


Auf diesem Weg ein liebes Dankeschön für Eure Unterstützung durch 
liebe Worte, SMS, Telefonate, Mails, Post usw. 

Sonntag, 5. Juli 2015

Kräutergarten im Juli


So sieht mein Kräutergarten heute Morgen aus.
Ich erfreue mich jedes Mal wenn ich die Bienen und 
Schmetterlinge fliegen sehe. 
Jetzt im 2. Jahr sind viele Heilkräuter schon ganz schön 
groß geworden :-)