Labels

Donnerstag, 28. April 2016

Gerstengras-Creme



Wie HIER schon angekündigt,
habe ich mit dem Gerstengras weiter experimentiert.
Dabei habe ich festgestellt, dass Gerstengras beruhigend,
ausgleichend und entspannend wirkt.
Genau das Richtige bei gestresster, unruhiger und durch
Couperose geprägte Haut.
Grün ist die Komplementärfarbe zu Rot und somit
erscheinen die Äderchen leicht gemindert.
Aber keine Angst ich laufe nun nicht grün im Gesicht herum.
Die Creme ist nur ganz leicht grün, da ich nur den Wasserauszug
des Gerstengrases genutzt habe :-) 

Ich habe noch weiter getestet! 
Ihr dürft gespannt sein :-) 
Euer 

KräuterRabe
 
Das Gerstengraspulver wurde mir kostenlos und unverbindlich
von jomu 
zur Verfügung gestellt. 



Dienstag, 26. April 2016

Lippenbalsam



Heute mal kein GRÜN :-) wie in den letzten Tagen.
Heute mal eine Lady in red :-) 
Ein pflegender und cremiger Lippenbalsam.
Auch wenn die Farbe sehr kräftig aussieht, 
ist sie auf den Lippen eher dezent. 
Jojobaöl und Lanolin sorgen für eine tolle Pflege
und Rinzinusöl lässt die Lippen glänzen.
Hinzu kommen noch Perlglanzpigment. 
Fertig ist eine tolle Lippenpflege.

Ein gepflegtes Küsschen
schicht Euch 
Euer 
KräuterRabe

Montag, 25. April 2016

Gerstengras



Vor ein paar Wochen machte mir  jomu das Angebot das Gerstengras 
kostenlos und unverbindlich zu testen.
Nachdem ich mir, neugierig geworden, die Seite angeschaut habe, 
dachte ich mir das kann ja nicht schaden :-) 
Somit habe ich zugestimmt und das Pulver getestet.
Reines Gerstengras zu trinken ist schon gewöhnungsbedürftig, 
doch im Smoothie ist es für mich absolut kein Problem.
Gerade jetzt im Frühjahr finde ich es prima meinen Körper 
vitamin- und mineralstoffreich zu versorgen, so dass er aus dem Winterschlaf erwacht. 
Das Pulver regte bei mir super den Stoffwechsel an und so hatte ich eine Frühjahrskur inklusive.


Probiert es einfach mal selbst aus:


Aber ich wäre ja kein „KräuterRabe“ wenn ich das Gerstengras 
nicht noch anders verwendet hätte :-)
Dazu mehr in den nächsten Tagen.

Bis dahin gerstengrasige Grüße

KräuterRabe
 



Donnerstag, 21. April 2016

Efeuseife


Für eine Cellulite-Creme hatte ich ein Efeu-Mazerat angesetzt. 
Mir ist es dann immer zu schade die Reste zu entsorgen.
So habe ich das Efeu im Öl püriertund in den Seifenleim gegeben. 
Es ist eine reine Olivenölseife.
Zusätzlich habe ich noch etwas Tonerde verwendet.
Bin mal gespannt ob  die Farbe so hält!? 

Nun kann meine Freundin der Cellulite den Kampf ansagen :-)

Seifige Grüße 
Euer

KräuterRabe