Labels

Freitag, 3. April 2020

Das Händewaschen .......






...... ist und bleibt weiterhin wichtig. 
Daher habe ich noch weitere Dosen mit
Seifenflocken abgefüllt
und auch meine Flüssigseife aufgehübscht. 
Wir lassen uns von dem Virus nicht unterkriegen.

Bleibt weiterhin gesund
Euer




Dienstag, 31. März 2020

Peeling mit Zitrone





Durch das häufige Händewaschen sind die 
Hände sehr strapaziert und rau.
Um die Hautschüppchen zu entfernen 
nehme ich gerne dieses Peeling, 
das gleichzeitig auch die Hände pflegt.

Das Rezept findet Ihr HIER 

Ich habe dieses Mal das tolle Jojoba-/bzw. Mandelöl
von Narmony verwendet. 
❤️Keine Werbung im Auftrag - Marken-, Namensnennung 
bzw. Verlinkung nur aus persönlicher Begeisterung ❤️

Eine gute Zeit 
wünscht Euch
Euer


Freitag, 27. März 2020

Buddha-Seife


Zum Glück kann ich meine Seife selbst sieden
und habe immer genug Vorrat. 
Gestern habe ich wieder neue gesiedet, 
denn sie braucht ja immer ein paar Wochen
zum Verseifen.
In der Ruhe liegt die Kraft und 
ich finde dieser Buddha strahlt dies aus.

Ich wünsche Euch Gelassenheit 
und Zufriedenheit in dieser Zeit.

Bleibt menschlich
Euer


Samstag, 21. März 2020

Gemmo-Mazerate






Da in diesem Jahr die Knospen schon 
sehr früh erntereif waren konnte ich bereits 
heute die ersten Mazerate absieben. 
Nun können diese Ansätze weiter verarbeitet werden. 

Ich bin froh, dass ich diese Knospenmedizin für 
mich und meine Familie entdeckt habe. 
Sie hilft in vielen Fällen sehr gut und gerade
jetzt um das Immunsystem zu stärken.

Bleibt gesund
Euer 


Mittwoch, 18. März 2020

Gemmotherapie mit Weißdorn


Das Foto ist natürlich noch vom letzten Jahr. 
Jetzt sind die Knospen gerade soweit, 
dass ich sie ernten kann. 
Sie wandern dann für mindestens 3 Wochen 
in ein Glycerin-Alkohol-Gemisch.
Danach wird das Ganze abgesiebt
und weiter mit Glycerin und Alkohol 
vermengt. 

Wenn Ihr mehr darüber wissen 
und das Rezept nach Arzneimittelbuch 
erfahren möchtet, dann kann ich 
Euch die Bücher von Cornelia Stern 
empfehlen. 

Bleibt gesund
Euer


  ❤️Keine Werbung im Auftrag - Marken-, Namensnennung bzw. Verlinkung nur aus persönlicher Begeisterung ❤️




Donnerstag, 12. März 2020

Soap flakes oder Seife to go


Hier habe ich Seife geraspelt und Kügelchen geformt. 


Natürlich musste die Seife to go in eine passende 
Verpackung. 
Mehr davon seht Ihr 

Eine gute Zeit
wünscht Euch
Euer


Montag, 9. März 2020

Hundeseife






Ich weiß, dass Hunde nicht gebadet werden müssen, 
doch wenn sich dieser in einem verfaultem Fisch am Rheinufer
wälzt, dann würdet auch Ihr Euren Hund baden :-)

Auch wasche ich meinem Hund die Pfoten mit Seife
ab wenn er z. B. durch Streusalz gelaufen ist 
(diesen Winter gab es ja zum Glück nicht soviel) 

Diese Seife ist auf alle Fälle besser als gekaufte Hundeshampoos,
die sehr viele Tenside enthalten und eine 
Plastikverpackung haben. 

Die Seife ist rückfettend und so wird das 
Fell direkt gepflegt. 

Einen guten Wochenstart 
wünscht Euch
Euer 




Dienstag, 3. März 2020

Aromis wieder neu eingetroffen


Es ist erwiesen, dass Panik und Angst unser Immunsystem
schwächen können. Ein geschwächtes Immunsystem ist 
anfälliger für Viren - so z. B. auch für das Corona-Virus. 
Daher ist es wichtig es zu stärken. 
Ätherische Öle sind in der Lage zu beruhigen und 
uns zu entspannen. 

In den Duft-Aromi
könnt Ihr das passende
 ätherische Öl einfüllen um entspannt zu bleiben. 
Der Aromi ist offen und so können die Düfte
wahrgenommen werden und wirken. 

Aromis im Set mit Kette könnt Ihr bei 
mir bekommen.
Der Erlös geht zu meinen Patenkindern
nach Uganda. 

Mehr zu den Aromis könnt Ihr auch HIER
und HIER lesen. 

Bei Fragen schreibt mich einfach per MAIL an

Ätherische Öle helfen auch bei 
unterschiedlichen viralen Infekten.

Schöne Berichte dazu könnt Ihr 
bei Eliane und bei Sabrina 
lesen. 
❤️Keine Werbung im Auftrag - Marken-, Namensnennung 
bzw. Verlinkung nur aus persönlicher Begeisterung ❤️

Bleibt gesund
Euer




Montag, 2. März 2020

Sleepy





Sleepy ist ein Balsam mit
beruhigenden ätherischen Ölen. 
So ist er wunderbar dazu geeignet beim
Einschlafen zu helfen.

Anstelle von Bienenwachs habe ich das 
Beerenwachs von Narmony benutzt. 
Somit ist der Balsam vegan. 

Einen guten Wochenstart 
wünscht Euch
Euer


❤️Keine Werbung im Auftrag - Marken-, Namensnennung 
bzw. Verlinkung nur aus persönlicher Begeisterung ❤️


Dienstag, 25. Februar 2020

Gemmotherapie






Dieses Jahr beginnt die Knospenzeit schon viel eher als in den 
letzten Jahren. Gestern habe ich bereits Schwarze Johannisbeere,
Hundsrose und Himbeere geerntet.
Jedes Jahr wird es mehr, denn immer mehr meiner 
Familienmitglieder greifen auf die Hilfe der Gemmomittel zurück.
Kennt Ihr auch schon die Kraft der kleinen Knospen?
Nein, dann kann ich Euch die Bücher von 
Cornelia Stern  empfehlen.
❤️Keine Werbung im Auftrag - Marken-, Namensnennung
bzw. Verlinkung nur aus persönlicher Begeisterung ❤️

Bleibt gesund
Euer

Sonntag, 16. Februar 2020

After-Shave-Balsam


Den After-Shave-Balsam habe ich Euch
schon einmal vorgestellt.
Jetzt brauchte ich ein paar kleine Geschenke
und habe ihn in kleine Döschen abgefüllt
und in eine selbstgebastelte "männliche" Verpackung 
gegeben. Die kleinen Pröbchen sind sehr gut angekommen.

Einen guten Start in die neue Woche 
wünscht Euch 
Euer


Montag, 10. Februar 2020

Erkältungsbad



Rezept

100 g Mandelöl
ätherische Öl
20 Tropfen Eukalyptus – antibakteriell, entzündungshemmend …
20 Tropfen Fichtennadeln – entkrampfend, entspannend
10 Tropfen Zitrone – antiviral, schmerzstillend
Sahne
Flasche
Dieses Rezept ist für Erwachsene und nicht für Kinder, sowie Schwangere geeignet. Auch Allergiker gegen die Inhaltsstoffe sollten dieses Bad nicht anwenden. Die Herstellung und Anwendung macht Ihr eigenverantwortlich sowie auf eigene Gefahr.


Zubereitung


Ich habe mich für Mandelöl entschieden, denn so wird gleichzeitig die Haut gepflegt und das ätherische Öl lässt sich darin besser verteilen. Heilkräuter- und Pflanzen kann man auf unterschiedliche Arten verwenden. Heute benutze ich die geballte Kraft der ätherischen Öle. Sie haben den Vorteil, dass ich sie immer zur Verfügung habe und die Reinigung der Badewanne danach wesentlich einfacher ist. Frische Kräuter hat man nicht immer zur Verfügung und man müsste eine entsprechende Menge ins Badewasser geben um eine Wirkung zu erzielen. Bei den ätherischen Ölen bedarf es nur weniger Tropfen. Daher achtet bitte auf die Dosierung.
Hergestellt ist es ganz schnell. In das Mandelöl gebt Ihr das ätherische Öl, rührt um und schon könnt Ihr das Ganze in eine schöne Flasche abfüllen.
Bei Bedarf gebt Ihr 1-2 EL ins Badewasser. Tja, und nun schwimmt das Öl auf dem Wasser. Das kennt Ihr von der Salatsoße. Gebt einfach einen Schuss Sahne mit ins Wasser. Es wirkt als Emulgator und so verteilt sich alles gleichmäßig. So kann sich nicht eine große Menge ätherisches Öl auf der Haut ablegen.
Ganz wichtig bitte nicht zu heiß baden. Also nicht über 37 Grad und auch höchstens 15 – 20 Minuten. Es heißt sicherlich Erkältungsbad, doch Ihr solltet nicht baden, wenn Ihr bereits richtig heftig erkältet seid. Geeignet ist es, wenn Ihr merkt, dass es Euch gerade erwischt habt und Euch kalt ist. Bitte taucht nicht mit dem Kopf unter, denn das brennt in den Augen. Auch bei offenen Wunden solltet Ihr das Bad nicht anwenden.
Bitte achtet beim Kauf von ätherischen Ölen auf gute Qualität. Bitte kauft kein Parfümöl bzw. synthetische Öle. Ihr erkennt ein gutes Öl an etlichen Hinweisen.
Ich nenne Euch hier nur ein paar – darauf stehen sollte:
100 % naturreines Öl
Deutscher und botanischer Name
Art der Gewinnung
welches Pflanzenteil verwendet wurde
usw.
Ein Etikett ist oftmals so lang, dass es mehrmals um das Fläschchen gewickelt wurde.
Bitte kauft keine Öle auf Märkten für 2,- Euro. Das kann kein gutes ätherisches Öl sein. Für 1 Liter Rosenöl braucht man ca. 3 – 5 Tonnen Rosenblätter. Wenn man das weiß, dann versteht man sicherlich, dass Qualität ihren Preis hat. Leider gibt es jedoch auch überteuerte Öle, die bei Verkaufsveranstaltungen verkauft werden. Sehr oft mit falschen Dosierungs- und Anwendungsempfehlungen.

Video dazu

Bleibt gesund 
Euer


Montag, 3. Februar 2020

Milder Reinigungsschaum



Ich probiere ja gerne neue Rezepte aus.
So habe ich hier einen milden Reinigungsschaum ausprobiert.
Durch den Foamer (spezielle Sprühflasche)
entsteht ein ganz, ganz zarter Schaum.
Ich mag diese Haptik auf der Haut. 

Euch einen guten Wochenstart 
Euer


Montag, 27. Januar 2020

Nagelpilz


Eine Freundin plagte sich lange mit 
einem Nagelpilz und nichts hat ihr
geholfen. 
Sie hat dann mein Anti-Nagelpilz-Öl 
benutzt und nun ist er weg.
Allerdings muss man Geduld haben, 
denn der Nagel muss nachwachsen!!

Rezept

10 ml Aua-Öl (Johanniskraut-Öl)
4 gtt Thymian
4 gtt Palmarosa
2 gtt Manuka
2 gtt Atlaszeder
2 gtt Lavendel fein

Anwendung
Nagel am besten mit selbstgesiedeter
Seife reinigen. Danach gut abtrocknen
und das Öl aufpinseln.
Dies am besten täglich wiederholen.

Euch einen guten Wochenstart
Euer


Montag, 20. Januar 2020

Rote-Nasen-Balsam



Gerade laufen viele mit rote Nasen herum, 
was lag da näher wieder den Balsam zu rühren.

Rezept
20 g Lanolin
15 g Aua-Öl (Johanniskrautöl)
10 g Angelika-/Engelwurz-Öl
4 g Bienenwachs
2 Tropfen Engelwurz
5 Tropfen Majoran
5 Tropfen Melisse
5 Tropfen Thymian

Zubereitung
Lanolin, fette Öle und Bienenwachs 
im Wasserbad erwärmen. 
Solange bis das Bienenwachs geschmolzen ist. 
Auf Handwärme abkühlen lassen, 
dann die ätherischen Öle zufügen. 

Bleibt gesund 
Euer