Labels

Montag, 14. September 2015

Springkrautblüten-Gelee



Hat dieses Gelee nicht ein tolle Farbe?
Das Etikett hatte Fragezeichen, denn die Beschenkten 
sollten erst mal probieren und raten. 

An vielen Orten nimmt das Springkraut überhand, 
da ist es wie mit dem Giersch :-)
Man sollte es einfach wegessen. 


Die Blüten eignen sich um dieses tolle Gelee herzustellen
oder die reifen Samen um sie z. B. in den Salat zu geben.
Geröstet in Suppe, Nudeln usw. 

Hier nun das Rezept für das Gelee:
Zutaten
100 g Blüten (ohne Grün!!)
1000 g Wasser
2 Päckchen Zitronensäure oder 50 g Zitronensaft
Zucker je nach Variante die Menge anpassen


Zubereitung

Die Blüten mit heißem Wasser übergießen und ein paar Stunden ziehen lassen. 
Das Ganze abseihen, die Flüssigkeit mit der Zitronensäure und dem Zucker mischen. 
Nach Anleitung des Zuckers aufkochen und in Gläser abfüllen.

Um Euch das Rezept auszudrucken oder zu speichern 
einfach unten auf den Printbutton klicken :-)