Labels

Montag, 13. März 2017

Gemmo-Therapie



Juhu, die Sonne ist da. 
Doch für viele Menschen beginnt nun oftmals eine 
Leidenszeit. Die Nase läuft, die Augen tränen
und der Hals kratzt. 

Die Pollen fliegen und viele Allergiker wären
sicherlich froh wenn es wieder regnen würde. 

Vor ein paar Wochen habe ich das schöne Buch 
von Cornelia Stern " Die Heilkraft der Pflanzenknospen"
geschenkt bekommen. Die Gemmotherapie war mir nicht unbekannt,
doch bislang kannte ich kein genaues Rezept um mir diese 
Präparate selbst herzustellen. 
Im Buch ist es leicht und verständlich geschrieben, 
wie man das macht.
So habe ich dann direkt die ersten Johannisbeerknospen genutzt
um mir mein 1. eigenes Gemmopräparat anzusetzen. 
Inzwischen ist es fertig und auch bereits 
im Einsatz. 
Tja, und was soll ich sagen - es hilft super bei Heuschnupfen. 
Sicherlich ist er nicht ganz verschwunden, doch es lindert die Symptome
sehr stark. Einfach super!!!

Bleibt gesund 
Euer

 KräuterRabe